Psychologie Aufnahmetest 2019 - Teil 3 - Zusammenfassung zum Erfolg!

Psychologie Aufnahmetest 2019 - Teil 3 - Zusammenfassung zum Erfolg!

Da der komplizierte Teil für den Aufnahmetest Psychologie in Österreich der Theorieteil ist, kommt hier der 3. Teil der Zusammenfassung.

Psychologie von Rainer Maderthaner, 2. Auflage

Der theoretische Teil basiert auf dem Buch Psychologie von Rainer Maderthaner, 2. Auflage.

Dieser dritte Teil der Zusammenfassung beinhaltet die Kapitel 09, 10 und 12.


Alle Erklärungen oder Texte in blauen Blöcken sind nicht Teil des Buches (und der Prüfung), sind für mich aber Kommentare oder Informationen die sinnvoll sind. Kannst du also ignorieren (wenn du willst).

Du kannst auch auf ein Bild bzw. Folie klicken und dann wird sie größer dargestellt - nochmals klicken und die Folie ist wieder normal.

Übrigens: Das ganze Dokument gibt es auch als PDF. Hier das PDF für den Aufnahmetest Psychologie 2019.



Und jetzt los mit dem Aufnahmetest Psychologie - Teil 3!







9. Emotion und Motivation

Emotion - Motivation (9.1)

Psychologie Aufnahmetest Kapitel 9: Emotion und Motivation

Emotion Überblick (9.2)

Psychologie Aufnahmetest Kapitel 9: Emotion Überblick

Circumplex Modell (9.3)

Psychologie Aufnahmetest Kapitel 9: Circumplex Modell

Funktion der Emotion (9.4)

Psychologie Aufnahmetest Kapitel 9: Funktion der Emotion

1. Charakterisierung von Objekten, Situationen, Ereignissen
4. Eine Funktion ist die Förderung der Einprägung von relevanter Erlebnisse
5. Positive Stimmung bringt positive Erlebnisse; negative Stimmung bringt negative Erlebnisse. Das "mood-state dependent-memory" kommt von Bower, 1981.
8. Ausdrucksverhalten in Form von Mimik, Gestik, Körperhaltung.
9. Zum Beispiel die Ausbildung von Sympathie und Antipathie.

Traditionelle Emotionstheorien (9.5)

Psychologie Aufnahmetest Kapitel 9: Traditionelle Emotionstheorien

Keine dieser traditionellen Theorien konnte als allein gültig bestätigt werden.

Limbisches System (9.6)

Psychologie Aufnahmetest Kapitel 9: Limbisches System

LeDoux: ausgehend vom Soll-Istwertvergleich in der Amygdala werden entsprechende positive oder negative Gefühlsregungen an den Cortex weitergegeben.
Panksepp: Fokus auf die emotionsbewirkte Verhaltensadaption.

Das limbische System (9.7)

Psychologie Aufnahmetest Kapitel 9: Das limbische System

Emotionstheorie (9.8)

Psychologie Aufnahmetest Kapitel 9: Moderne Emotionstheorie

Eingehende Wahrnehmung kommt zum Thalamus und wird dort vorverarbeitet. Vom Thalamus werden Informationen direkt an die Amygdalae weitergeleitet aber auch über den sonsorischen Cortex über den Hippocampus (wichtig für Gedächtniskonsolidierung) an die Amydalae.

Von der Amygdala, welche als zentrale Schaltstelle gesehen werden kann, erfolgt die Weiterleitung von Informationen über den Orbitalcortex zum Frontalkortex, um kognitive Prozesse anzustossen.

Ausserdem löst die Amygdala direkt motorische, endokrine und autonome Reaktionen aus.

Phasen und Komponenten (9.9)

Psychologie Aufnahmetest Kapitel 9: Phasen und Komponenten

Emotion und Kognition (9.10)

Psychologie Aufnahmetest Kapitel 9: Emotion und Kognition

1. Bewusste Wahrnehmung der Reaktion als positiv/negativ oder aktivierend/deaktivierend.

Mere Exposure Effekt (9.11)

Psychologie Aufnahmetest Kapitel 9: Mere Exposure Effekt

Angeborene Emotion (9.12)

Psychologie Aufnahmetest Kapitel 9: Angeborene Emotion

Klassifikation von Emotionen (9.13)

Psychologie Aufnahmetest Kapitel 9: Klassifikation von Emotionen

Für die Klassifikation von Mimik wurde FACS entwickelt, ein System zur systematischen Erstellung/Auswertung von mimischem Ausdruck.

Facial-Feedback-Hypothese (9.14)

Psychologie Aufnahmetest Kapitel 9: Facial-Feedback-Hypothese

Die Facial-Feedback-Hypothese geht davon aus, dass die Rückmeldung durch den Körper die Wahrnehmung von Gefühlen beeinflusst. Das funktioniert auch dann, wenn die körperliche Veränderung künstlich herbeigeführt wird.

Eine Studie mit 92 Teilnehmer testete die Hypothese durch Stift im Mund (halten mit Zähnen = positiv, halten mit Lippen =negativ).

Bei der Anspannung der Lachmuskeln zeigte sich eine positivere (amüsantere) Wahrnehmung von Comics.









Kommentar

Vorschläge, Anregungen, Erfahrungsbericht? Einfach hier einen Kommentar abgeben. Ich freue mich schon auf deine Rückmeldung.
Jeder Kommentar wird natürlich vor der Veröffentlichung manuell geprüft bevor er gepostet wird.