ACT. ACT? ACT!

    Act and Jump

    Mach was du willst - aber MACH!

    Wie der Titel schon sagt, geht es darum dich selbst weiter zu bringen.

    • Du willst in allen Bereichen deines Lebens erfolgreich sein?
    • Du willst endlich hochkommen und deine Ziele verfolgen?
    • Du willst die Liebe deines Lebens finden? Oder behalten?

    Was auch immer du vor hast, auf diesen Seiten erhältst du eine Sammlung von Tools, Tipps und Anleitungen wie du endlich weiter kommst.

    Hier wird kein Kurs verkauft, du kannst dein Geld auch nicht in Videokurse oder ähnliches investieren - sondern hier geht es um dich und wie du endlich Gas gibst!

    Wir freuen uns natürlich auch immer über Feedback und wenn dir etwas auffällt, du etwas wichtiges mitzuteilen hast oder dich einfach mal melden möchtest - einfach eine E-Mail an uns.

    Der entscheidende Punkt, und darauf komme ich hier immer wieder zurück, ist eigentlich ganz einfach:

    Merksatz: Wissen ist Silber, Machen ist Gold!

    Hier geht es nicht um irgendeine Abkürzung zum ultimativen Glück, hier bekommst du keine 100%-Anleitung-zum-Reichsein und du bekommst hier nichtmal die Möglichkeit deine überschüssigen Kilos in nur 2 Wochen weg zu trainieren.

    Du brauchst keinen neuen Kurs.
    Du brauchst keine weitere Anleitung.
    Du brauchst auch kein neues Buch.

    Das sind zwar alles ganz nette und hilfreiche Dinge (und ich lese auch gerne und viel) aber im KERN brauchst du das alles nicht.

    Der entscheidende Punkt ist, dass du in AKTION kommst und Dinge MACHST.

    Diese Blöcke beinhalten immer Aufgaben. Hier gibt es also was zu tun. Wenn du keine Lust hast etwas zu machen? Dann mach es trotzdem!
    Übrigens kannst du auf den Block klicken und dann wird der Block als erledigt gekennzeichnet.

    Und damit wir gleich mal sehen wie so etwas funktioniert, mal eine Aufgabe:

    Steh JETZT auf und mach so viele Liegestütze wie du kannst. JETZT.



    Und erledigt? Falls nicht, mach es bitte (für dich)!

    Meistens kommen hier natürlich tausend Gründe warum das gerade nicht geht. Hier ein paar (und du hast wahrscheinlich noch viel mehr):

    • Ich bin gerade im Büro/Schule/Flugzeug und kann leider nicht aufstehen.
    • Ich bin gerade verletzt und kann keine Liegestütze machen.
    • Diese Übung ist totaler Blödsinn.
    • Diese ganze Seite ist ein Schmarrn.
    • Ein paar Liegestütze bringen praktisch gar nichts.
    • Ich habe heute schon trainiert. Ich werde heute noch trainieren.

    Wenn dir auch sofort eine dieser Fragen ins Gehirn geschossen ist (passiert mir auch dauernd), dann sagt uns das eine wichtige Sache:

    Die meisten Menschen konzentrieren sich auf das Problem und nicht auf die Lösung!

    Damit meine ich, dass wir sofort sehen wo das Problem liegt, aber nicht überlegen wie die Lösung dazu aussieht.

    Versuche die einzelnen Fragen durchzugehen und konzentriere dich nicht auf das Problem in der Frage, sondern was die Lösung dazu ist. Mach das JETZT und dann lies weiter.



    Gehen wir diese Fragen doch einzeln durch und konzentrieren uns auf die Lösung:

    • Ich bin gerade im Büro/Schule/Flugzeug und kann leider nicht aufstehen.
      Wohin könnte ich schnell gehen um meine Aufgabe zu erledigen? Auf die Toilette? Nach draussen?
    • Ich bin gerade verletzt und kann keine Liegestütze machen.
      Welche Übung könnte ich statt den Liegestütze machen? Klimmzüge? Atemübung?
    • Diese Übung ist totaler Blödsinn.
      Diese Übung bringt mich (einen Millimeter) weiter in Richtung Sport und erinnert mich endlich wieder daran.
    • Diese ganze Seite ist ein Schmarrn.
      Hm, ich sollte wohl doch etwas tun und das ist ein Anfang, besser ein Schritt Richtung Ziel als kein Schritt.
    • Ein paar Liegestütze bringen praktisch gar nichts.
      Ein paar Liegestütze werden mir nicht schaden und bringen mich einen kleinen Schritt weiter.
    • Ich habe heute schon trainiert. Ich werde heute noch trainieren.
      Dann ist das ein guter Abschluss/Anfang dafür.

    Was gibt es sonst noch so?

    Wir haben auch ein kleines Büchlein geschrieben, dass du mit deinem Partner oder deiner Partnerin, einem Freund oder wem auch immer durchspielen kannst. Optimal für einen heißen und vergnüglichen Abend. Hier gehts gleich zum Buch der 36 Fragen zum Verlieben.

    Inspiration

    Cassandra Steen: Gewinnen
    Tote Hosen: Steh Auf!


    Facebook   Google+   Xing   Twitter

     

    Impressum


    You can view this page as reduced HTML version as well.