TMS Figuren Lernen Übungen und Tipps

TMS Figuren Lernen

Einer der Untertests vom TMS ist das "Figuren Lernen", welches zu den Merkfähigkeitstests gehört. Dieser Untertest soll hauptsächlich testen wie gut die Merkfähigkeit ist. Es geht also darum, sich die Einzelheiten von Figuren zu merken und später diese Einzelheiten wiederzugeben.

Diese Seite ist auch als PDF zum Runterladen, damit du die Übungsbeispiele zu Hause besser üben kannst. Lade einfach das PDF zur TMS Vorbereitung Figuren Lernen .

Das ist einer der Untertests, welcher zu Beginn extrem schwierig aussieht, aber durch Übung sehr gut trainiert werden kann. Also am besten immer wieder mal einen Testdurchlauf machen und du wirst sehen, dass es nach ein paar Wochen schon viel besser läuft.




Figuren Lernen Aufgabe

Das Einprägen von Einzelheiten von Gegenständen wird hier mit 20 relativ ähnlichen Figuren getestet. Die Figuren können unterschiedliche Ausprägungen haben, sind aber immer in 5 Abschnitte unterteilt und einer der Abschnitte ist schwarz markiert. Normalerweise sind alle 20 Figuren im Prinzip relativ ähnlich und man sollte sich auf den schwarz markierten Teil konzentrieren.

In früheren Tests konnten die einzelnen Figuren noch leichter unterschieden werden, doch in den letzten Jahren wurde dieser Untertest etwas schwieriger.

Dieser Untertest ist aber einer der Tests, welcher mit entsprechender Übung extrem gut vorbereitet werden kann.

Dieser Untertest besteht aus zwei Teilen:

  • Figuren lernen - Einprägephase
  • Figuren lernen - Reproduktionsphase

Zeiteinteilung TMS Figuren Lernen

Figuren lernen - Einprägephase (4 Minuten)

In der Einprägephase hat man 4 Minuten Zeit sich die 20 Figuren und den schwarz markierten Teil zu merken.

Während dieser Phase darf man sich natürlich keine Notizen in irgendeiner Form machen.

Nach der Einprägephase kommen über eine Stunde lang andere Aufgaben (Fakten lernen und Textverständnis) und danach folgt die Reproduktionsphase. Auch während dieser gesamten Zeit ist es nicht erlaubt irgendwelche Notizen zu den Figuren zu machen.


Figuren lernen - Reproduktionsphase (5 Minuten)

In dieser Phase werden die 20 Figuren nochmals präsentiert, allerdings ohne eine Markierung. Die 5 Teile jeder Figur sind mit den Buchstaben A, B, C, D und E beschriftet und es ist bei jeder Figur anzugeben, welcher dieser Teile ursprünglich schwarz markiert war.

Die Reihenfolge der Figuren ist nicht gleich, also man kann die Reihenfolge nicht nutzen, um sich die markierten Felder einzuprägen!

Figuren Lernen Vorbereitung

Wenn du dir die 20 Figuren ansiehst und dir die Figuren mit den Markierungen in 4 Minuten merken sollst, dann musst du jede Figur in nur 12 Sekunden in deinen Kopf bekommen. Und dir das dann noch über eine Stunde merken, bist du es wieder abrufen kannst.

Du solltest dir die einzelnen Figuren daher möglichst schnell und eindringlich merken. Besonders wichtig ist natürlich das Feld mit der schwarzen Markierung aber da die Felder oft sehr ähnlich sind, solltest du dir zusätzlich auch die Form der Figur einprägen.

Eine sehr effiziente Lern- und Merkmethode ist das Verknüpfen von Informationen mit einer Geschichte oder einem möglichst außergewöhnlichen Gegenstand, der für dich persönlich Erinnerungen oder Emotionen wachruft.

Am besten suchst du für jede Figur einen Gegenstand oder eine Geschichte, die so schräg, außergewöhnlich, komisch, ungewöhnlich oder lustig ist, dass du sie dir mindestens eine Stunde merken kannst. Die Geschichte bzw. der Gegenstand soll dabei einerseits die Form wiedergeben und andererseits das schwarz markierte Feld.

Für die Lösung musst du nicht alle Details wissen, sondern du musst die Figur erkennen und wissen, wo die schwarze Markierung zu finden war.

Bevor du anfängst dir Geschichten auszudenken oder Bilder zu merken, solltest du zu Beginn unbedingt schnell ALLE Figuren ansehen, damit es später mit deinen Merksätzen nicht zu Verwechslungen bei den Figuren kommen kann.


Figuren Lernen - konkretes Beispiel

Hier mal ein konkretes Beispiel, um das Konzept zu verdeutlichen. Wir haben hier ganz bewusst ein etwas schwierigeres Beispiel, damit du siehst, wie es auch hier gemacht werden kann. Mit simplen Beispielen kann es jeder - aber es hilft weniger beim Test ;)

Diese Figuren stammen von den 20 Figuren weiter unten. Zuerst haben wir schnell alle Figuren überflogen und gemerkt, dass es so etwas wie eine "Krawatte" gibt (orange) - und hier sind beide Krawatten eine schwarze Markierung. Also merken wir uns: die schwarze Krawatte.

Dann gibt es noch diese Figur in der Mitte und in unserem Fall hat diese Figur dreimal (türkis) eine kurze, abgeschnittene Ecke. Wir merken uns: "abgeschnittene Ecke ist schwarz, außer bei schwarzer Krawatte" - und mit diesem kleinen "Merksatz" sind bereits vier Figuren erledigt.


Beispiel Figuren Lernen für den TMS Figuren Lernen

Bei deinen Figuren/Geschichten ist es auch wichtig, dass es nicht zu Verwechslungen mit anderen Figuren kommt, also immer auch schauen, ob es keine zweideutigen Objekte gibt.

Damit du solche Geschichten bzw. Erinnerungshilfen möglichst schnell aus dem Hut zaubern kannst, solltest du unbedingt intensiv üben.

Figuren Lernen - Beispiel

Damit du einen besseren Eindruck von diesen Untertest bekommst, ist hier ein Beispiel für das "Figuren Lernen".

Während der Lernphase hat man 4 Minuten um die 20 Figuren aus Bild 1 zu lernen und während der Abrufphase hat man 5 Minuten um im Bild 2 anzugeben, wo die schwarzen Markierungen waren.

Bild 1: Lernen der Figuren:
Figuren Lernen Beispiel Übung Merken
Bild 2: Wiedergabe der Markierung:
Figuren Lernen Beispiel Übung Wiedergeben


Nimm dir einfach das Bild 1 und versuche dir diese 20 Figuren so zu merken, dass du nach einer Stunde das Bild 2 richtig bearbeiten kannst. Dazu kannst du die Seite auch ausdrucken oder dir die Seite als PDF runterladen.

Zu Beginn kannst du auch mit weniger Figuren anfangen und dir mehr Zeit geben - du musst dich erst langsam an solche Aufgaben gewöhnen und das dauert etwas.

Übe nicht zu VIEL! Klingt vielleicht nicht ganz logisch, aber du solltest genug Abstände zwischen diesen Übungen einhalten. Du wirst selbst merken, dass es zu massiven Verwechslungen (und damit auch deprimierenden Ergebnissen) kommt, wenn du zu oft und zu viel trainierst. Also ganz ruhig mit diesem Teil.



Figuren Lernen - Test

In unseren Vorbereitungstests für den Medizinertest findest du noch viel mehr Übungsbeispiele und es gibt auch unterschiedliche Schwierigkeiten. Besonders zu Beginn sind die Schwierigkeitsstufen sehr hilfreich, da du damit langsam in das Thema einsteigen kannst und nicht sofort überfordert bist.

Außerdem haben wir bei den Vorbereitungstests auch viele unterschiedliche Beispiele, damit du dich auch auf verschiedene Darstellungen einstellen kannst und optimal vorbereitet bist.












Kommentar

Vorschläge, Anregungen, Erfahrungsbericht? Einfach hier einen Kommentar abgeben. Ich freue mich schon auf deine Rückmeldung.
Jeder Kommentar wird natürlich vor der Veröffentlichung manuell geprüft bevor er gepostet wird.















Tue, 21. May 2024 | 21